Studio Angelika Hochapfel

Farbberatung - Stilberatung - Imageberatung - Nagelstyling - Typberatung - Outfit

Prana

"Wunder sind phantastische Ereignisse, die sich verborgene Gesetze der Natur zunutze machen, von denen die meisten Menschen nichts mehr wissen. Wunder brechen die Naturgesetze nicht, sondern sie beruhen auf diesen Gesetzen."

(Master Choa Kok Sui.)

Was ist Pranaheilung

 

Es ist eine über 6000 Jahre alte Heilmethode und beruht auf dem Wissen über die Gesetze der kosmischen Lebensenergie, genannt Prana (indisch), Chi (chinesisch) oder auch „Atem des Lebens“ (Altes Testament). Um Beschwerden des physischen Körpers zu lindern oder gar zu heilen, wird der Energiekörper (die Aura) und seine Energiezentren (die Chakren) berührungslos abgetastet, gereinigt und energetisiert.

Die Aura des Menschen

 

Bei der Pranaheilung wird in erster Linie mit dem feinstofflichen Energiekörper des Menschen, der Aura gearbeitet. Die Aura umgibt unseren Körper wie eine zweite Hülle. Sie dient unter anderem als Schutz gegen negative Einflüsse von aussen. Noch bevor sich Krankheiten im physischen Körper manifestieren, verändert sich der Zustand der Aura.

 

 

Wie funktioniert das Pranaheilen

 

Die Lebensenergie wird von unserer Aura aufgenommen und über unsere   Energiezentren, die  Chakras, verteilt. Gerät dieses Energiesystem aus dem   Gleichgewicht, zum Beispiel durch negative Gedanken, zuviel Stress,    negative Emotionen  oder falscher Ernährung, so wird auch der physische   Körper krank. Man kann sogar sagen, dass jede Krankheit am physischen   Körper auf einen "defekt" am Energiekörper zurückzuführen ist.

 

Berührungslos wird erst die negative oder verbrauchte Energie entfernt. Anschliessend wird neue Lebensenergie in die entsprechenden Bereiche zugeführt. Damit wird die Selbstheilung unterstützt und beschleunigt.

 

 

Ziele und Grenzen der Pranaheilung

 

Das Ziel der Pranaheilung ist die Unterstützung anderer Heilmethoden, ob nun schulmedizinische Heilmethoden oder alternative Heilmethoden. Die Pranaheilung hat nicht zum Ziel andere Heilmethoden zu ersetzen. Ebenso bedeutet die Anwendung von Prana keinen Ersatz für einen Besuch bei einem Arzt!

Manche Krankheiten können nicht durch einen Prana-Anwender geheilt werden! Das kann darin begründet sein, dass manchen Patienten der Wille zur Gesundung fehlt, nicht offen sind, sie zu alt oder bereits zu sehr geschwächt sind.

© 2017 Farb-, Stil- und Imageberatung Studio Angelika Hochapfel, eMail: info@hochapfel-chemnitz.de